#6: PegaPlan, Funknetzplanung und -optimierung

jkl1   jkl2

Projektbeschreibung

Auf einem Geoinformationssystem mit Landschafts- und Gebäudedaten basierende Software zur Funknetzplanung und -optimierung für Mobilfunknetze. Unterstützung der Techniken Global System for Mobile Communications (GSM inkl. GPRS und EDGE), Universal Mobile Telecommunications System (UMTS inkl. HSDPA und HSUPA) und Long Term Evolution (LTE) mit unterschiedlichen Antennen-Typen. Vielfältige Analysen wie z.B. Feldstärke-Prädiktion und Raumabdeckung. Verwaltung und Visualisierung der geplanten Netze.

Technischer Rahmen

Plattformübergreifende Applikation (LINUX, SUN, Windows), C++, QT, Visual Studio, SQLite, ORACLE, Subversion, RequestTracker, Shapelib, GIS, große Datenmengen (ca. 50 GByte Daten – komplette Mobilfunknetze – in ca. 500 Tabellen und ca. 200 Packages), Dokumentation

Branche

Mobilfunk

 

#8: ContrAct zur Unterstützung von Rabattberechnungen

Projektbeschreibung

Die modular aufgebaute Webapplikation ContrAct unterstützt die Rabattberechnungen nach §130a Abs. 8 SGB V. Das Modul „Rabattverträge und Rabattergebnisse“ zeigt die bestehenden bundesweiten Rabattverträge sowie die jeweils erzielten Rabattergebnisse an. Das Modul „Vertragspflege“ beinhaltet die Verwaltung bestehender und Aufnahme neuer regionaler Rabattverträge, z.T. mit Kopplung an das Meldeportal. Das Modul „Prozesskontrolle“ dient der Nachverfolgung des Workflows im Rahmen der Rabattberechnung, inkl. des Datenfüllstands zur Einschätzung der Vollständigkeit der erhaltenen Verordnungsdaten. Mit Hilfe des Moduls „Administration“ erfolgt die Verwaltung der Nutzer basierend auf einem Rollen-Rechte-System.

Technischer Rahmen

Java (JDK, log4j, ojdbc, javax.servlet), Eclipse, Apache Tomcat, Apache Wicket, JQGrid, SmartXLS, JasperReports, Apache POI, JavaScript (jQuery), HTML, CSS, https, ORACLE, MySQL, SQL, MS Excel, Schnittstelle zu SAP, agile Softwareentwicklung, große Datenmengen, Subversion, Mantis, Beratung und Konzeptionierung, Dokumentation (ca. 60 Seiten)

Branche

Gesundheitswesen, Krankenkasse

 

#9: AU-Profil, KKU, AU-Bericht, AU-Gesundheit

Projektbeschreibung

AU-Profil/KKU: Arbeitsunfähigkeitsprofile mit Krankenstands-Kennzahlen (u.a. Krankenstand, Arbeitsunfähigkeitsquote, Krankheitsarten) für Unternehmen mit mindestens 20 Versicherten; Vergleich der Kennzahlen des eigenen Unternehmens mit denen der Branche, mit Betrieben der Region und mit denen des Bundeslands. AU-Bericht: Länderübergreifende Arbeitsunfähigkeitsprofile inkl. Genehmigungsverfahren und Datenschutz-Systematik, auch kassenartenübergreifend.
AU-Gesundheit: Arbeitsunfähigkeitsdaten im Ländervergleich, PLZ-bezogener Regionsvergleich, Vergleich mit bundesweiten Kennzahlen.
Erstellung von PDF-Berichten mit komplexen Diagrammen, bspw. einer Karte der Bundes-länder mit eingeblendeten aktuellen AU-Kennzahlen; Erstellung von Berichten in Excel, PowerPoint und Word.

Technischer Rahmen

Webapplikation, agile Softwareentwicklung, ASP.NET MVC, C#, Visual Studio, DevExpress, NPOI, Open XML SDK, JSON, TeeChart, Apache, IIS, Perl, LaTEX, Kylix, ORACLE, PL/SQL, Ploticus, Subversion, Mantis, Beratung und Konzeptionierung

Branche

Gesundheitswesen, Krankenkasse

 

#13: CostFact – Cost Management in Shipbuilding

Projektbeschreibung

Die Software CostFact unterstützt das Kostenmanagement in allen Phasen des Schiffbaus. Angefangen in den frühen Phasen der Konstruktion und Technik, über die produktionsbegleitenden Berechnungen, bis hin zur Analyse des fertigen Projekts. Durch das Anlegen von Projekten und anschließendem befüllen mit Basisdaten wird die Möglichkeit geschaffen, ein Schiff auf kleinstmöglicher Ebene zu kalkulieren. Dafür werden Baugruppen verwendet, welche je nach Art des Schiffes variieren. Für die Baugruppen können Komponenten, welche für die Fertigstellung der Baugruppe benötigt werden, angelegt und die Kosten sowie andere Details zur Abrechnung und Art der Komponente definiert werden. Neben der Kalkulationsansicht beinhaltet CostFact weitere Möglichkeiten zur Anzeige und Weiterverarbeitung der berechneten Werte, wie beispielsweise dem Export von unterschiedlichen Berichten im PDF Format oder der Erzeugung von Analysen als Diagramm auf Grundlage der Daten.

Technischer Rahmen

Windows-Applikation, Visual Studio, C#, .NET, DevExpress, Access, MSSQL, Oracle, MSI-Installer, Subversion, Mantis, große Datenmengen, Beratung und Konzeptionierung

Branche

Schiffsbau, Werften

 

#14: PiaX

l3

Projektbeschreibung

Kernfunktionalität ist der Austausch von Steuerrezepten und Prozessmeldungen zwischen SAP und PiaX. Steuerrezepte werden von SAP an PiaX gesendet. Die Applikation erlaubt die Erzeugung von Prozessmeldungen entsprechend der produzierten Paletten zu einem Steuerrezept. Dabei können wahlweise Daten von Verpackungssystemen entgegen genommen oder Etiketten mit entsprechenden Nummern (Barcode) gedruckt werden. Diese Meldungen werden an SAP geschickt. Einsatz in verschiedenen Werken weltweit (u.a. Singapur) mit unterschiedlichen Sprachen.

Technischer Rahmen

Windows Applikation, C# .NET, WinForms, Visual Studio, Internationalisierung, Oracle, PL/SQL, Schnittstelle zu SAP, Schnittstelle zu Active Directory, RFC (BAPI), Windows Dienste, Subversion, Mantis, 24/7, Dokumentation (ca. 10 Seiten), DevExpress (Grid, Reports), Hardware Anbindung, OPC, Beratung und Konzeptionierung

Branche

Chemie