#1: ProTools: ProAdmin / ProAuftrag / ProReferenz / ProPlan / Zeitman

vwx1  vwx2

Projektbeschreibung

Neugestaltung einer Softwarelandschaft als serviceorientierte Architektur mit Intranet-Webapplikationen und WebServices. ProPlan für Planer zur Planung von Personen und Kosten auf Kostenträger inkl. Soll-Ist-Vergleich mit aus SAP stammenden Kalkulations- und Ist-Daten. Zeitman für Mitarbeiter zur Tages- und Kostenträger-bezogenen Zeitaufschreibung mit Einblendung von Vorgaben aus ProPlan. ProAdmin als zentrale Datenverwaltung und Controlling-Tool für sämtliche im Unternehmen verwendeten Daten (Personal, Projekte, Kostenträger, Buchungen), z.T. manuell erfasst und z.T. aus SAP importiert. ProAuftrag zur Erfassung KTR-bezogener Leistungen und deren Vergleichbarkeit anhand eines Unternehmensweiten Leistungskatalogs. ProReferenz zur Verwaltung von Referenzen und Produkten als zentrale Wissensbasis für die Teilnahme an Ausschreibungen.

Technischer Rahmen

Webapplikation, JSON, WebService, SOAP, agile Softwareentwicklung, Visual Studio, C# .NET, ASP .NET MVC, DevExpress, JavaScript (jQuery), Knockout.js, MS SQL Server, große Datenmengen, XSLT, XML, Subversion, Git, Jira, Schnittstelle zu SAP, Schnittstelle zu Active Directory, Schnittstelle zu SharePoint, Beratung und Konzeptionierung, Dokumentation

Branche

Projektträger für Projekte des Bundes

 

#2: PT-Open-Landschaft: PT-Open Admin, PT-Open National, PT-Open International

yz1   yz2

Projektbeschreibung

Programm-Management-Tools zur Verwaltung von Stammdaten inkl. Vertragsdaten und Geldern von nationalen Förderprogrammen und internationalen EU-Projekten. Zugriff sowohl aus dem Intranet als auch auf einzelne Bereiche einzelner Module aus dem Internet mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen. Umfangreiches Berichtswesen sowohl der Partner an den Projektträger als auch des Projektträgers an Bundesbehörden.

Technischer Rahmen

Webapplikation, JSON, WebService, SOAP, agile Softwareentwicklung, Visual Studio, C# .NET, ASP .NET MVC, DevExpress, JavaScript (jQuery), Knockout.js, Bootstrap, MS SQL Server, MS Excel, große Datenmengen, XSLT, XML, Subversion, Git, Jira, Beratung und Konzeptionierung, Dokumentation

Branche

Projektträger für Projekte des Bundes

 

#3: SRE-CONTROL, Rückbau-Steuerung

   z1 z2

Projektbeschreibung

Webapplikation zur Unterstützung der Projektsteuerung im Bereich „Stilllegung, Rückbau und Entsorgung kerntechnischer Anlagen“. Verwaltung der Stammdaten kerntechnischer Anlagen verschiedener Standorte. Import von laufenden Termin- und Kostendaten zum Rückbau der Anlagen, und Verknüpfung der Daten mit standort-spezifischen Projektstruktur-Bäumen sowie standort-übergreifenden Fachbäumen. Auswertungen und Berichte im Project- und Excel-Format. Zusätzlich Dokumenten-Management und Verwaltung von Arbeitsaufträgen des zuständigen Ministeriums.

Technischer Rahmen

Webapplikation, WebService, SOAP, agile Softwareentwicklung, Visual Studio, C# .NET, ASP .NET MVC, DevExpress, JavaScript (jQuery), MS SQL Server, MS Excel, MS Project, große Datenmengen, XSLT, XML, Subversion, Mantis, Beratung und Konzeptionierung, Dokumentation (ca. 20 Seiten)

Branche

Projektträger für Projekte des Bundes

 

#9: AU-Profil, KKU, AU-Bericht, AU-Gesundheit

Projektbeschreibung

AU-Profil/KKU: Arbeitsunfähigkeitsprofile mit Krankenstands-Kennzahlen (u.a. Krankenstand, Arbeitsunfähigkeitsquote, Krankheitsarten) für Unternehmen mit mindestens 20 Versicherten; Vergleich der Kennzahlen des eigenen Unternehmens mit denen der Branche, mit Betrieben der Region und mit denen des Bundeslands. AU-Bericht: Länderübergreifende Arbeitsunfähigkeitsprofile inkl. Genehmigungsverfahren und Datenschutz-Systematik, auch kassenartenübergreifend.
AU-Gesundheit: Arbeitsunfähigkeitsdaten im Ländervergleich, PLZ-bezogener Regionsvergleich, Vergleich mit bundesweiten Kennzahlen.
Erstellung von PDF-Berichten mit komplexen Diagrammen, bspw. einer Karte der Bundes-länder mit eingeblendeten aktuellen AU-Kennzahlen; Erstellung von Berichten in Excel, PowerPoint und Word.

Technischer Rahmen

Webapplikation, agile Softwareentwicklung, ASP.NET MVC, C#, Visual Studio, DevExpress, NPOI, Open XML SDK, JSON, TeeChart, Apache, IIS, Perl, LaTEX, Kylix, ORACLE, PL/SQL, Ploticus, Subversion, Mantis, Beratung und Konzeptionierung

Branche

Gesundheitswesen, Krankenkasse

 

#10: pharmPRO NG, Analyse von Arzneiverordnungsdaten

Projektbeschreibung

Komplexe Analysen von Arzneiverordnungsdaten zur pharmakologischen Beratung von Ärzten mit dem Ziel, Wirtschaftlichkeitsreserven zu erkennen und einer Fehlversorgung aus qualitativer Sicht entgegenzusteuern. Zu diesem Zweck lassen sich basierend auf aggregierten quartalsbasierten Massendaten zum einen Ärzte nach einer Reihe von Kriterien selektieren, und zum anderen individuell parametrisierte Auswertungstypen flexibel zusammenstellen, schnell auf handelsüblicher Hardware berechnen, und Berichte mit Ergebnistabellen und z.T. komplexen Diagrammen in verschiedenen Ausgabeformaten (PDF, RTF, CSV) erzeugen. Ein ausgefeiltes Profil-Management im XML-Format erleichtert über Export- und Import-Funktionalität die Speicherung und Weitergabe von Arztselektionen, Beratungen und weiteren Daten.

Technischer Rahmen

Windows-Applikation, agile Softwareentwicklung, Visual Studio, C# .NET, DevExpress, TeeChart, MySQL, MariaDB, große Datenmengen (in Abhängigkeit von der konkreten Befüllung mit Verordnungs-quartalen und Hintergrunddaten Datenmengen im zweistelligen GByte-Bereich in einer dreistelligen Anzahl Tabellen), XML, Subversion mit parallelen Sourcecode-Zweigen (aktuell pharmPRO NG 1.9/2.0/2.1), Nullsoft-Installer, Mantis, Beratung und Konzeptionierung, Dokumentation (ca. 120 Seiten)

Branche

Gesundheitssystem, Krankenkasse

 

#13: CostFact – Cost Management in Shipbuilding

Projektbeschreibung

Die Software CostFact unterstützt das Kostenmanagement in allen Phasen des Schiffbaus. Angefangen in den frühen Phasen der Konstruktion und Technik, über die produktionsbegleitenden Berechnungen, bis hin zur Analyse des fertigen Projekts. Durch das Anlegen von Projekten und anschließendem befüllen mit Basisdaten wird die Möglichkeit geschaffen, ein Schiff auf kleinstmöglicher Ebene zu kalkulieren. Dafür werden Baugruppen verwendet, welche je nach Art des Schiffes variieren. Für die Baugruppen können Komponenten, welche für die Fertigstellung der Baugruppe benötigt werden, angelegt und die Kosten sowie andere Details zur Abrechnung und Art der Komponente definiert werden. Neben der Kalkulationsansicht beinhaltet CostFact weitere Möglichkeiten zur Anzeige und Weiterverarbeitung der berechneten Werte, wie beispielsweise dem Export von unterschiedlichen Berichten im PDF Format oder der Erzeugung von Analysen als Diagramm auf Grundlage der Daten.

Technischer Rahmen

Windows-Applikation, Visual Studio, C#, .NET, DevExpress, Access, MSSQL, Oracle, MSI-Installer, Subversion, Mantis, große Datenmengen, Beratung und Konzeptionierung

Branche

Schiffsbau, Werften